Toxicological Assessment 1200×500

TOXICOLOGICAL-RISK-ASSESSMENT-AS-A-SERVICE

Jede Chemikalie kann für Patienten und Verbraucher gefährlich sein. THE FORCE hilft Ihnen dabei, potenzielle Risiken Ihres Produkts von Grund auf zu erkennen.


Jede Chemikalie kann für den menschlichen Körper schädlich sein, wenn die Dosis (Exposition) ausreichend hoch ist. Bestandteile eines pharmazeutischen oder medizinischen Geräts, kosmetischen Inhaltsstoffs, Konsumprodukts oder Lebensmittelinhaltsstoffs können als gefährlich eingestuft werden und müssen qualifiziert werden, um die Sicherheit von Patienten und/oder Verbrauchern zu gewährleisten. Wir helfen Ihnen, potenzielle Risiken Ihres Produkts von Grund auf zu erkennen.

Dies erreichen wir durch eine vollständige Überprüfung der in der Literatur vorhandenen Daten im Rahmen einer umfassenden Literaturrecherche, unter Verwendung von einer Vielzahl medizinischer und toxikologischer Datenbanken. Wenn Datenlücken identifiziert wurden, wenden wir quantitative Struktur-Aktivitäts-(QSAR)-Tools (auch In-silico-Tools genannt) oder Analogieschlüsse aus verfügbaren Daten von strukturell und pharmakologisch ähnlichen Chemikalien an.

Bei Bedarf empfehlen wir die Schließung von Datenlücken durch neue experimentelle Untersuchungen. Dabei ist von entscheidender Bedeutung, dass diese Studien angemessen konzipiert sind, nach den höchsten Standards und innerhalb der erforderlichen Fristen durchgeführt werden und klar und präzise beschrieben werden. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des richtigen Auftragsinstituts und der Bereitstellung qualitativ hochwertiger Berichte.

Während des gesamten Prozesses behalten wir die regulatorischen Anforderungen im Blick.

Für mehr Informationen

steht Ihnen Dr. Heidi Becker (Senior Toxicologist) gerne zur Verfügung.

TOXICOLOGICAL-RISK-ASSESSMENT-AS-A-SERVICE

Jede Chemikalie kann für Patienten und Verbraucher gefährlich sein. THE FORCE hilft Ihnen dabei, potenzielle Risiken Ihres Produkts von Grund auf zu erkennen.


Jede Chemikalie kann für den menschlichen Körper schädlich sein, wenn die Dosis (Exposition) ausreichend hoch ist. Bestandteile eines pharmazeutischen oder medizinischen Geräts, kosmetischen Inhaltsstoffs, Konsumprodukts oder Lebensmittelinhaltsstoffs können als gefährlich eingestuft werden und müssen qualifiziert werden, um die Sicherheit von Patienten und/oder Verbrauchern zu gewährleisten. Wir helfen Ihnen, potenzielle Risiken Ihres Produkts von Grund auf zu erkennen.

Dies erreichen wir durch eine vollständige Überprüfung der in der Literatur vorhandenen Daten im Rahmen einer umfassenden Literaturrecherche, unter Verwendung von einer Vielzahl medizinischer und toxikologischer Datenbanken. Wenn Datenlücken identifiziert wurden, wenden wir quantitative Struktur-Aktivitäts-(QSAR)-Tools (auch In-silico-Tools genannt) oder Analogieschlüsse aus verfügbaren Daten von strukturell und pharmakologisch ähnlichen Chemikalien an.

Bei Bedarf empfehlen wir die Schließung von Datenlücken durch neue experimentelle Untersuchungen. Dabei ist von entscheidender Bedeutung, dass diese Studien angemessen konzipiert sind, nach den höchsten Standards und innerhalb der erforderlichen Fristen durchgeführt werden und klar und präzise beschrieben werden. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des richtigen Auftragsinstituts und der Bereitstellung qualitativ hochwertiger Berichte.

Während des gesamten Prozesses behalten wir die regulatorischen Anforderungen im Blick.

Für mehr Informationen

steht Ihnen Dr. Heidi Becker (Senior Toxicologist) gerne zur Verfügung.

eurotox_corp_logo
THE FORCE ist aktives Mitglied des EUROTOX Corporate Program.
 
Deutsch